Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 06.06.2023
Die folgenden Hinweise und AGB gelten für die Teilnahme an Kursen der Jadeflower Academy GmbH & Co KG.

1. Geltungsbereich

1.1. Für alle Kurse und angebotenen Dienstleistungen der Jadeflower Academy GmbH & Co KG gelten die nachfolgenden AGB.
1.2. Jadeflower Academy GmbH & Co KG (im weiteren Verlauf „Jadeflower Academy“ genannt) bietet Kurse zum Thema Ayurveda, Yoga, Jyotish und traditionellem Gesundheitswissen für Unternehmen und private Nutzer:innen.
1.3. Auf der WebSite jadeflower.academy können Kurse gebucht werden, womit registrierte Nutzer Zugang zu kostenpflichtigen Inhalte abrufen und nutzen können.
1.4. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, die Jadeflower Academy stimmt diesen ausdrücklich zu.

2. Vertragsabschluss

2.1. Mit Abschluss des Anmeldevorgangs, der Zustimmung zur Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die Teilnehmer:in, kommt ein Nutzungsvertrag zwischen Teilnehmer:in und Jadeflower Academy zustande.
2.2. Ein Rechtsanspruch auf eine Kursteilnahme besteht nicht. Jadeflower Academy behält sich vor, den Vertragsschluss im Einzelfall abzulehnen.
2.3. Die Jadeflower Academy behält sich vor, angebotene Kurse oder Seminare aus organisatorischen Gründen abzusagen.

3. Zahlungsvereinbarung

3.1. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung per E-Mail erfolgt auch die Zusendung der Zahlungsaufforderung. Die Fälligkeit der Kursbeträge richtet sich nach der Art der Veranstaltung.

4. Stornierung

4.1. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.

  • Bis 6 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung aus wichtigen Gründen kostenfrei möglich.
  • 6 – 3 Wochen vor Kursbeginn beträgt die Stornogebühr 50% der Kursgebühr.
  • Ab 3 Wochen vor Kursbeginn beträgt die Stornogebühr 75% der Kursgebühr.
5. Kursunterlagen

5.1. Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützte Inhalte in digitaler und gedruckter Form, wie z.B. Videos, Texte, Daten und Checklisten ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch Jadeflower Academy, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung. Dies gilt auch nach Beendigung der Kursteilnahme. Der persönliche Zugang zum Onlinekurs darf ebenfalls nicht an Dritte weitergegeben werden.

6. Ausfall einer Veranstaltung

6.1. Bei Ausfall eines kompletten Kurses besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder wahlweise eine Gutschrift. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Bei Ausfall eines einzelnen Lehrvortrags im Zuge eines mehrtägigen Kurses durch Krankheit des Vortragenden, sowie nicht zu vertretender Ausfälle oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars oder Kostenrückerstattung.

7. Gewährleistung

Jadeflower Academy stellt ihre Onlinekurse nach Maßgabe der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten zur Verfügung und übernimmt daher insbesondere im Hinblick auf die technischen Möglichkeiten des Internets keine Gewähr für die Verfügbarkeit, Störungsfreiheit oder den unterbrechungsfreien, jederzeit abrufbaren Betrieb der gegenständlichen Lernplattform und ihrer Inhalte. Jadeflower Academy wird stets um die raschestmögliche Beseitigung von Störungen jeglicher Art bemüht sein.

8. Haftungsbegrenzung

Die im Kurs gelehrten Prinzipien und Ratschläge sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln. Die Kursinhalte dienen nicht zur eigenständigen Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Jede Teilnehmer:in übernimmt volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen, konsultiert bei allfälligen physischen oder psychischen Problemen einen Arzt und entbindet Jadeflower Academy und ihre Trainer:innen von jeglicher Haftung.

9. Haftungsausschluss Yoga

9.1. Die Teilnahme an Yoga Veranstaltungen vor Ort oder Online erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko der Teilnehmer:in. Jadeflower Academy übernimmt keine Haftung für eventuell auftretende gesundheitlich-medizinische Probleme, die als Folge des Yoga-Trainings entstehen können. Bei Zweifel am Gesundheitszustand (z.B. bei körperlichen Einschränkungen, Operationen oder Krankheiten – vor allem an Knien oder Rücken, Problemen am Bewegungsapparat, Herz-/Kreislaufbeschwerden, Atemwegsproblemen, Bluthochdruck oder bei Schwangerschaft) ist vor der Teilnahme am Yoga Training ein Arzt/Therapeut zu konsultieren.

10. Widerrufsbelehrung

10.1. Teilnehmer:innen haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
10.2. Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Teilnehmer:innen mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Teilnehmer:in Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
10.3. Bei Vertragsrücktritt innerhalb der gesetzlichen Frist, wird die Jadeflower Academy alle Zahlungen, die sie erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem der Widerruf des Vertrags bekannt gegeben wurde.

11. Gerichtsstand

11.1. Es wird die Anwendbarkeit des Rechts der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts vereinbart.
11.2. Für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten gilt der Sitz des Jadeflower Academys in Salzburg als ausschließlicher Gerichtsstand.