Ghee (geklärte Butter)

 

Ghee ist ein äußerst gesundes Fett, das durch sanftes Kochen von ungesalzener Butter gewonnen wird. Durch den Kochprozess werden Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entfernt, sodass nur das reine Fett übrig bleibt. Ghee wird im Ayurveda als hoch geschätztes Nahrungsmittel und Heilmittel angesehen. Die gesundheitlichen Vorteile von Ghee sind so zahlreich, dass es in der ayurvedischen Überlieferung als „flüssiges Gold“ und „das Beste alle Fette“ bezeichnet wird.

Vorteile von Ghee

  • Ghee stärkt das Agni (Verdauungsfeuer) und unterstützt die Verdauung. Es wird als Rasayana angesehen, was bedeutet, dass es den Körper verjüngen und die allgemeine Gesundheit unterstützen kann.
  • Ghee wird als eine der besten Fettquellen im Ayurveda betrachtet. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen, die für die Gesundheit von Haut, Haaren und Körpergewebe wichtig sind. Ghee wird auch als hervorragender Träger für fettlösliche Kräuter und Gewürze angesehen, da es dazu beitragen kann, ihre Wirksamkeit zu verbessern und sie tiefer in die Gewebe zu transportieren.
  • Ghee hat die Fähigkeit, Doshas auszugleichen. Ghee wird als tridoshic angesehen, was bedeutet, dass es für alle drei DoshasVata, Pitta und Kapha – gleichermaßen vorteilhaft ist. Es kann helfen, Vata zu beruhigen, Pitta zu kühlen und Kapha zu stimulieren, je nachdem, wie es verwendet wird.
  • Ghee wirkt entzündungshemmend. Es hilft Schleimhäute zu beruhigen und zu schützen, insbesondere im Verdauungstrakt. Dies kann bei Verdauungsstörungen, entzündlichen Darmerkrankungen und zur Förderung einer gesunden Darmfunktion hilfreich sein.
  • Ghee wird im Ayurveda oft für therapeutische Zwecke verwendet und kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Den Wurzeln des Yoga auf der Spur mit Lea Le Mang

Yoga Lehrerin Lea Le Mang aus Hamburg spricht im Interview mit mir über Indien und die Wurzeln des Yoga. Lea ist Indien Fan und erzählt im Interview, was sie am Yoga-Unterricht dort begeistert und wo der Unterschied zu den Yoga-Klassen hier bei uns liegt. Du erhältst lebendige Einblicke in die Kultur Indiens und wie Yoga-Tradition gelebt wird. Viel Spaß beim Hören!

Ayurveda und Europäische Küche verbinden – so machst Du „normale“ Gerichte zu Ayurveda Gerichten

Die Grundprinzipien der Ayurveda Küche funktionieren unabhängig davon, wo wir leben. Ayurvedische Küche muss nicht indisch schmecken. Hier erfährst Du die wichtigsten Prinzipien, mit denen Du Deine Lieblingsgerichte „ayurvedisieren“ kannst.

Podcast Interview: Volker Mehl über heimische Kräuter und Heilpflanzen – die Ayurveda Sicht auf unsere Wurzeln und Heilung

Volker Mehl ist Deutschlands angesagtester Ayurveda-Koch, Yogalehrer, Visionär, Küchenphilosoph, 15-facher Buchautor, Spiegel Bestseller Autor und zweifacher Gewinner des Gourmand World Cookbook Award. Im Interview sprechen wir über sein Buch "Koch Dich gesund – Ayurveda meets Klosterheilkunde". Dabei kommen nicht nur die heimischen Heilkräuter zur Sprache, wir sprechen auch über Volkers eigene spirituelle Weltsicht und seine Einsichten, die er im Zuge der Buchrecherche im Benediktiner Kloster erlangt hat.