Mahagunas

Mahagunas – die drei geistigen Eigenschaften

Ayurveda spricht von drei geistigen Qualitäten – Sattva, Rajas und Tamas, die sich durch bestimmte Eigenschaften ausdrücken. Wir können diese geistigen Qualitäten durch Ernährung, Aktivität und unsere eigene Denkweise beeinflussen.

SATTVA

steht für Klarheit, Weisheit und Harmonie
drückt sich aus durch Empathie, Intelligenz, Liebe, Dankbarkeit, Reinheit, Toleranz, Frieden, Intuition
Es gibt keine negativen Aspekte von Sattva. Es kann nie zu viel Sattva sein.

RAJAS

steht für Antrieb und Leidenschaft
drückt sich aus durch Mut, Tatkraft, Entschlossenheit, Euphorie
Zu viel Rajas führt zu Reizbarkeit, Unruhe, Zorn, exzessivem Verhalten, Perfektionismus etc.

TAMAS

steht für Trägheit und Dumpfheit
drückt sich aus durch Ruhe, Erdung, Stabilität
Zu viel Tamas führt zu Trägheit, Traurigkeit, Abhängigkeit, Unwissenheit