Kitchari Basisrezept

Kitchari Basisrezept

Zubereitungszeit 40 mins Gesamtzeit 40 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Kitchari gehört zu den Grundlagen der Ayurveda Küche. Ein wahrer Alleskönner, der immer gut tut und uns in Balance bringt.

Was mach Kitchari so besonders?

  • Kitchari ist ein leicht verdauliches Gericht, das unser Verdauungsfeuer anregt. Es ist nährend und reinigend gleichermaßen. Kitchari unterstützt beim Entgiften, entfernt Schlacken und reinigt das Verdauungssystem.
  • Es enthält alle acht essentiellen Aminosäuren und liefert eine gute Menge an Kohlenhydraten, Proteinen, Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen.
  • Es ist ist durch die Kochweise und Gewürze besonders schonend für den Verdauungstrakt und kann bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Verstopfung oder Sodbrennen helfen.
  • Kitchari wirkt durch die enthaltenen Gewürze wie Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma und Koriander entzündungshemmend.
  • Es ist einfach zuzubereiten und leicht anzupassen – Du kannst es mit verschiedenen Gemüsesorten und Gewürzen nach deinen Bedürfnissen variieren.
  • Zuguterletzt ist es durch seine weiche, breiige Konsistenz erdend und hat eine beruhigende Wirkung. Es wirkt ausgleichend auf alle Doshas.

Zutaten

Kitchari Basisrezept

Zubereitung

  1. Mung Dal und Reis zweimal gründlich waschen.

  2. Ingwer klein schneiden. Gewürzmischung vorbereiten.

  3. Ghee in einem großen Topf oder Schnellkochtopf erhitzen.

  4. Senfsamen hinzufügen und für ca. 1 Minute im Ghee schwenken. Danach den klein geschnittenen Ingwer dazugeben.

  5. Unter ständigem Rühren die restlichen Gewürze beimengen, bis sich ihr Duft entfaltet.

  6. Mung Dal, Reis und Wasser hinzufügen und für ein paar Minuten ohne Deckel kochen lassen.

  7. Deckel auflegen und für ca. 30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die Mungobohnen weich sind.

    Im Schnellkochtopf reduziert sich die Kochzeit auf 10 Minuten unter Druck. Danach Hitze wegnehmen und warten, bis der Druckkochtopf von selbst soweit abkühlt, dass er sich öffnen lässt.

Anmerkung

Gewürze
Bereite Dir eine Kitchari Gewürzmischung vor, wenn Du beim Kochen Zeit sparen möchtest.

Hier findest Du weitere Ayurveda Gewürzmischung zum selber machen:
» Gewürzmischung für Porridge
» Vata-Pitta Gewürzmischung (für Hauptspeisen)

Weitere Ayurveda Detox-Rezepte:
» Reissuppe / Congee  
» Ayurveda Detox Tee
» Kitchari für den Frühling

Weitere glutenfreie Ayurveda Rezepte mit Reis:
» Reis-Porridge mit Kompott
» Quinoa-Kurkuma-Reis
» Rote Linsen mit Reis und Herbstgemüse

Weitere Ayurveda Basis-Rezepte:
» Porridge – Ayurveda Haferbrei mit Obst und Gewürzen
» Ghee – geklärte Butter